inter_kulturelle stadt

Thailändisch kochen

Hin und wieder findet im Café Tür an Tür am Senkelbach ein kulinarischer Event der besonderen Art statt. Die Internationale Kochgruppe trifft sich, um gemeinsam Spezialitäten zuzubereiten. Diesmal wurde unter der fachkundigen Anleitung von Chuleephan Prasertsri gekocht.

POP-UP Reisebüro »Sicher ist sicher«

Dieses Projekt habe ich für den Augsburger Flüchtlingsrat initiiert und umgesetzt. Das Ziel ist es, auf aktuelle asylpolitische Entwicklungen und die daraus resultierenden Konsequenzen aufmerksam zu machen sowie über die konkreten Zustände in Augsburg und Umgebung zu informieren. Das Reisebüro hatte erstmals am 4. März mit seinen BLEIBE-BRECHT-REISEN im Angebot Station während der langen Brechtnacht …

POP-UP Reisebüro »Sicher ist sicher« Weiterlesen »

Was ist eigentlich ein Mensch?

Selçuk Cara geht mit der Inszenierung des Brechtstücks »Die Maßnahme« auf dem Gaswerkgelände der Frage nach, inwieweit wir Menschen opfern, um unsere Ideologien zu behalten. Am Einlass steht eine lange Schlage von Besucher*innen. Wir werden durch ein Zelt hindurch geschleust. Zusammen mit den Tickets werden uns Postkarten ausgehändigt. Es sind Fotografien von Kevin McElvaney, der …

Was ist eigentlich ein Mensch? Weiterlesen »

Mit Theter kreativ sein

Die junge Theatergruppe hat ihre neuen Proben- und Arbeitsräume am Königsplatz eröffnet und zeigt sich offen für Kreative oder die, die es werden wollen. Direkt über dem City-Club hat Theter Laboratories eine ganze Etage bezogen, in der kreativ gearbeitet und geprobt wird. Im letzten Herbst, damlas noch im Baustaub, haben dort unsere Aktiven aus dem …

Mit Theter kreativ sein Weiterlesen »

Das ist mein Land, den Anspruch gebe ich nicht auf!

Kulturelle Highlights und viele emotionale Momente bei der Gründungsfeier des Augsburger Regionalverbandes der Sinti und Roma. | Die meisten der Sinti und Roma sind heute sesshaft. Marcella Reinhardt, die frisch gebackene Regionalvorsitzende des Augsburger Verbandes, begrüßte die Gäste beim Festakt deshalb wohl aus Tradition mit »Liebe Reisende«. Zahlreich waren die Geladenen in das Augsburger Rathaus …

Das ist mein Land, den Anspruch gebe ich nicht auf! Weiterlesen »

Valentinsgrüße einmal anders

Ein Beispiel, wie sich ein schwieriges politisches Thema wie Asylpolitik besser an die Leute bringen lässt. Die Forderungen sind eindeutig: Es darf keine Abschiebungen nach Afghanistan geben, weil das Leben jedes Menschen, der gezwungen wird dorthin auszureisen, extrem gefährdet ist. Das Beispiel des Künstlers Pouya hat uns in den letzten Wochen aufgeschreckt. Es geht aber …

Valentinsgrüße einmal anders Weiterlesen »

Augsburger Integrationsbeirat auf neuen Pfaden

Integration bedeutet richtig Arbeit und ist keineswegs eine Aufgabe, die nur Zugewanderte zu erbringen haben. Mehr fachkundige Bürger*innen sollen sich künftig in die städtische Integrationspolitik einmischen.

Kunst und Kuchen

Menschen mit und ohne Behinderungen begegnen sich im Alltag kaum. Workshopleiterin Eva Neumann und Tanja Blum von der CAB Caritas Augsburg dachten sich deshalb eine besondere Begegnungsmöglichkeit aus. | Das Café Samocca in der Hermannstraße ist für seinen ausgezeichneten Spezialitätenkaffee bekannt. In den nächsten Monaten lädt der Caritasverband zu Kreativworkshops in den schönen Glasbau im …

Kunst und Kuchen Weiterlesen »

Featured Video Play Icon

Gemeinschaftkunst

Vor genau einem Jahr waren die Maler- und Kunstarbeiten in der Asylunterkunft Calmbergstraße voll im Gange. Zusammen mit dem Verein »Die Bunten« hat die VOLLDABEI Kulturwerkstatt ein großes Graffiti-Wandbild erstellt. Mit diesen Kunstaktionen haben wir auf die desolate bauliche und soziale Situation im Haus aufmerksam gemacht. Die Lage hat sich ein Jahr danach deutlich entspannt. …

Gemeinschaftkunst Weiterlesen »