publikation

Featured Video Play Icon

Stadtteilforschung

Jugendliche und Oberhauser Bewohner*innen recherchieren mit meiner Unterstützung über das Leben des Ausnahmefußballers Helmut Haller. Am Oberhauser Bahnhof haben wir inzwischen eine Dauerausstellung eröffnet und im Web ist eine virtuelle Ausstellung hinterlegt. Nun haben wir zusätzlich ein Buch über Haller und eine Hörcollage veröffentlicht, an der Schüler*innen der Martinschule und Elfriede Hochstätter, die Schwester von …

Stadtteilforschung Weiterlesen »

Beerenobst

Ich freue mich jetzt schon auf den Hochsommer, wenn meine Johannis- und Stachelbeeren wieder reif sind. Ob Kuchenbelag oder Gelee – es macht Laune, die selbst angebauten Früchte zu verarbeiten und zu essen. Für eine kontinuierlich gute Ernte ist es wichtig, dass die Beerenbüsche nicht sich selbst überlassen bleiben. Es gilt, sie nicht vergreisen zu …

Beerenobst Weiterlesen »

Wintergarten

Als echte Hobbygärtnerin lasse ich mich von frostigen Temperaturen nicht abhalten. Beachtliche Ernteergebnisse kann man mit etwas Geschick auch im Winter erzielen. Rechtzeitig vor dem ersten Frost wandern Balkon- und Gartenkräuter wie Rosmarin, Lorbeer und Basilikum auf die Küchenfensterbank. Das sind aber nicht die einzigen Pflanzen, die im Winter schöne Zutaten für meinen Kochtopf liefern. …

Wintergarten Weiterlesen »

Bunter Mangold

Mangold ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Er wurde durch Spinat verdrängt und geriet dadurch etwas in Vergessenheit. In den letzten Jahren ist er wieder vermehrt in den heimischen Gärten zu finden. Mangold, botanisch Beta vulgaris, mag ich aufgrund seiner bunten Erscheinung und wegen seines hohen Vitamingehalts. Schon während des ganzen Sommers kann man immer wieder …

Bunter Mangold Weiterlesen »

Hörnchenkürbisse aus Peru

Die grünen Bohnen sind abgeerntet und die Kartoffeln aus dem Boden geholt. Aber die Inkagurke, auch Hörnchenkürbis genannt, wird noch nicht müde und liefert unentwegt gelbgrüne Früchte. Bis weit in den Herbst hinein trägt das einjährige Kürbisgewächs in meinem Garten die igel-ähnlichen Früchte in großer Zahl. Erst mit dem Frost wird es vorbei sein, aber …

Hörnchenkürbisse aus Peru Weiterlesen »

Lampionfrucht Tomatillo

Aufgrund ihres Aussehens wird die Tomatillo häufig als grüne Tomate bezeichnet. Sie ist zwar ebenfalls ein Nachtschattengewächs, hat aber ansonsten mit der Tomate wenig zu tun. Beim Regionalvermarktungstag im letzten Herbst im Botanischen Garten habe ich die Tomatillo entdeckt. Die Früchte haben einen säuerlich-fruchtigen Geschmack und erinnern von der Konsistenz etwas an Stachelbeere. Sehr lecker! …

Lampionfrucht Tomatillo Weiterlesen »

Höllenscharf

Von fruchtig-mild bis pikant-höllenscharf – Peperoni sind in vielen Küchen zuhause. Die Früchte gedeihen bestens auch in Töpfen und Balkonkästen. Es ist ein langer Weg von der Aussaat bis zur Ernte der ersten Schoten. Im Februar habe ich die Samenkörner vom Vorjahr mit viel Wärme, Feuchtigkeit und Liebe auf der Fensterbank zum Quellen und Keimen …

Höllenscharf Weiterlesen »

Kompott aus dem Gemüsegarten

Ob in Kuchen, Marmeladen oder als Saftschorle – das fruchtige Stielgemüse Rhabarber aus der Familie der Knöterichgewächse erfreut sich großer Beliebtheit. Vor vier Jahren kam er als winziger Trieb in meinen Garten. Seither hatte ich jedes Jahr ab Mai bis Ende Juni eine reichliche Ernte. Ursprünglich stammt der Rhabarber aus China, wo er noch heute …

Kompott aus dem Gemüsegarten Weiterlesen »

Moutarde Rouge Metis und andere Asiaten

Sie stammen aus der fernöstlichen Küche und lassen sich auch bei uns gut anbauen. Als Asia-Salate werden bei uns verschiedene, meist als Blatt genutzte Gemüsearten bezeichnet. Es gibt sie in unterschiedlichen Formen und Farben. Die jungen Blätter schmecken aufgrund ihrer Senföle sehr würzig. Vor allem der Blattrettich und der Moutarde Rouge Metis gehören zu dem …

Moutarde Rouge Metis und andere Asiaten Weiterlesen »